Der sprunghafte Anstieg bei der Verwendung von Kryptowährungen

Nun, wenn Sie in den letzten Monaten nicht unter einer Kiste gelebt haben, dann haben Sie wahrscheinlich schon von der Facebook-Libra gehört. Facebook hat in der ersten Hälfte des Jahres 2019 eine große Ankündigung gemacht. Sie kündigten an, dass das Unternehmen eine eigene Kryptowährung einführen werde. 

Diese Ankündigung machte das bereits umstrittene Unternehmen noch umstrittener. Die Regierung und die Regulierungsbehörde rollten bei dieser Ankündigung alle die Augen. Es ist bekannt, dass Facebook Kundendaten illegal zu ihrem eigenen Vorteil genutzt hat. Aus diesem Grund sind die Regulierungsbehörden ein wenig besorgt darüber, Facebook eine eigene Währung zu überlassen. 

Das Unternehmen hingegen betreibt Lobbyarbeit, um seine Währung auf den Markt zu bringen. Sie halten sogar an ihrem Starttermin im Jahr 2020 fest.   Ein Finanzsystem, das auf dem größten sozialen Netzwerk der Welt basiert, wird sicherlich viele Vorteile haben, aber die jüngsten Untersuchungen zu Facebook haben die Dinge für sie schwieriger gemacht.  

Blue Alpine Krypto Analysen - Kryptowährung, News und Analysen (Bitcoin,  Ethereum und co) Podcast Player - Hörbücher zum Herunterladen

Im Gegensatz zu Bitcoin wird die Facebook-Libra durch Währungen wie Dollar, Euro, Pfund und einige andere Währungen abgesichert sein.  Dadurch wird sie im Vergleich zu Bitcoin weniger volatil und stärker reguliert sein. Wenn Facebook Libra eingeführt wird, wird spekuliert, dass es einer der größten Wettbewerbe für Bitcoin sein wird.  All dies wird jedoch möglich sein, wenn die Regulierungsbehörden Facebook ihren Willen lassen.

Sind die Regulatoren besorgt über Facebook oder Kryptowährung? 

Nun, die Antwort auf diese Frage ist einfach; die Regulierungsbehörden sind über BEIDE besorgt. Facebook ist eine so benutzerfreundliche Plattform, wie sie sich selbst anpreist, und darüber hinaus sind sich die Regulierungsbehörden immer über Kryptowährungen im Klaren. Das Hauptaugenmerk der Regulierungsbehörden liegt darauf, großen Technologieunternehmen wie Google oder Facebook nicht zu viel finanzielle Unabhängigkeit und Macht zu geben. 

Steht sie nur in Amerika unter Beobachtung? 

Facebook ist ein globales soziales Netzwerk, was bedeutet, dass die Libra auch eine globale Kryptowährung sein wird. Die Ankündigung von Facebook, eine neue Kryptowährung einzuführen, hat die Welt im Sturm erobert. Es gab eine Untersuchung und eine Senatsanhörung in den Vereinigten Staaten. Darüber hinaus wird die Währung von Facebook nun auch von der Europäischen Union unter die Lupe genommen und untersucht.  Die Ergebnisse dieser Untersuchung werden über das Schicksal der Waage entscheiden. Sie könnte sogar die Position von Facebook in dieser Angelegenheit stärken.  

Was ist die Zukunft der Libra bei Facebook? 

Überall auf der Welt gibt es eine Reihe verschiedener Untersuchungen. Diese Untersuchungen beziehen sich auf Facebook und seine Kryptowährung. Sobald Facebook im Rahmen dieser Untersuchungen freigesprochen wird, kämen sie der Einführung ihrer Währung einen Schritt näher. Die wichtigste Aufgabe wäre es, die Regulierungsbehörden zur Annahme ihres Vorschlags zu bewegen. Die Regulierungsbehörden wollen, dass Facebook einige Dinge an ihrer Währung ändert, während Facebook alle Merkmale ihrer Münze behalten möchte. Wenn sowohl Facebook als auch die Regulierungsbehörden zu einer Einigung kommen, wird die Waage eingeführt.